background image
© www.Camspy.de
Seite 10 von 16
Änderungen vorbehalten, keine Gewähr bei Schäden durch Nutzung dieses Handbuches!
Vollständigkeit nicht zugesichert! Autor Text und Bilder © Marko Stiller marko.stiller(at)arcor.de
15.1 Den Remoteserver einrichten
Richten Sie als Erstes den VIDEOSERVER
ein, in dem Sie den Haken setzen! Die Ports
können geändert werden, schreiben Sie sich
diesen Vorgang aber auf ! Fragen Sie als
nächstes Ihre momentane IP Adresse ab, sie
wird im Feld angezeigt. (Der Server sollte am
besten eine feste IP besitzen) Andernfalls
können Sie auf den kostenlosen Service von
www.dyndns.com oder www.selfhost.de
zurückgreifen. Bei Fragen zu ,,dynamischen
IPs" nutzen Sie bitte unser Forum oder die
anderen Supportmöglichkeiten auf unserer
Webseite unter www.camspy.de
Vergeben Sie zur Sicherheit immer ein
Passwort und legen die Anzeigequalität des
Streames fest. (Verbindungsabhängig:
Netzwerk= hoch, Internet= DSLxxxx; ISDN
umso niedriger)
Möchten Sie das ein Verbindungsaufbau mit einem TON quittiert wird, dann können
Sie dies darunter festlegen und testen. Der Videoserver beginnt jetzt mit dem senden
des Videostreams über das Netzwerk oder Internet. Beachten Sie das eine relativ
hohe Netzwerklast entstehen kann. (je nach Qualität und Anzahl der Clients im
Netzwerk)
15.2 Remote über den Webbrowser
Der Empfang von Bildern kann über Ihren Webbrowser erfolgen.
Video(Live)Streams sind nur mit CamspyRemote empfangbar!
Geben Sie im Browser-Adressfeld die URL, zusätzlich die von Ihnen festgelegte Portnummer
an (IP und Port mit Doppelpunkt getrennt).
Beispiel : http://123.456.789.1:2000 (http://IPdesVideoservers:Portnummer)
Möchten Sie eine Verbindung über das Internet aufbauen, muss die aktuelle IP
bekannt sein. Nutzen Sie dazu DynDNS- Anbieter im Internet. (z.B. www.dyndns.org
oder www.selfhost.de ...) Der Port muss in den evtl. vorhandenen Firewalls
(Internetsecurity- Software und im Router) freigegeben werden! (Portfreigabe)
Sind alle Einstellungen fehlerfrei, sollten Sie jetzt das Bild / Ton vom Server
empfangen. Weitere Informationen und Hilfestellungen sind im Camspy Forum oder
in speziellen Web- Communitys (zum Thema Netzwerk / dynDNS) zu finden.
15.3 Remote Stream über die csremote.exe
Im Paket von CamSpy ist das Zusatzprogramm ,,csremote.exe" enthalten, welches
den Empfang eines Streames von einem entfernten PC aus ermöglicht. Dazu
benötigen Sie die Daten des Remoteservers von Camspy. (IP, Portnummer und das
verwendete/festgelegte Passwort)
Copyright: Veröffentlichung und Vervielfältigung auch in Teilen ohne ausdrückliche Genehmigung des Autors untersagt!